Navigation

Seiten der Rubrik "webcritics"


Literaturtermine

Termine und Veranstaltung rund um die Literatur



Statistiken

Anzeige

neue Rezensionen

neue Autoren

neue Verlage



Bei uns finden Sie nicht nur ausführliche Rezensionen von Lesern für Leser, sondern auch weitere Informationen zu Autoren, Verlagen und weiteren Themen rund ums Buch. Werden Sie Teil unserer Community und bereichern webcritics um eigene Rezensionen.

News

Neues auf webcritics

Hier finden Sie alles auf einen Blick, was sich auf webcritics
ereignet.

News ein-/ausblenden: Bücher Autoren Verlage News Interviews

26.10.2020

Neue Rezension

Fernando Magellan
Christine Schulz-Reiss , Klaus Ensikat

Der portugiesische Seefahrer und Entdecker Fernando Magellan brach 1519 zur ersten Weltumsegelung auf und ging dafür in die Geschichte ein. Im Verlag Kindermann wird sein Leben kindgerecht aufbereitet erzählt, bebildert durch Illustrationen von Klaus Ensikat.

ISBN: 3934029795 | 36 Seiten

10.10.2020

Neuer Autor

Jean-Claude Golvin

Jean-Claude Golvin ist ein französischer Architekt, Archäologe und ehemaliger Direktor am CNRS (Centre National de la Recherche Scientifique), dem französischen nationalen Zentrum für wissenschaftliche Forschung, der als einer der besten Zeichner von historischen Rekonstruktionen gilt. Während ...

Homepage: -

10.10.2020

Neue Rezension

Metropolen der Antike
Jean-Claude Golvin

Die Geschichte hat in der Siedlungsentwicklung der Menschheit ihre Spuren und Wunden hinterlassen. Die Unzulänglichkeiten des Menschen sind vielerorts deutlich sichtbar, aber auch die Fähigkeit Neues zu erschaffen – im Zweifel sogar aus dem Nichts. Doch obwohl von der antiken Welt vielerorts oft nur Ruinen übrig geblieben und viele Errungenschaften jener Zeit der Vergessenheit anheimgefallen ...

ISBN: 3805351844 | 240 Seiten

18.09.2020

Neue Rezension

Metalmorphosen
Jörg Scheller

Entstehungsgeschichte des Heavy Metal, die allgegenwärtige Thematik der Apokalypse und die Genderproblematik werden von Jörg Scheller in seinem Werk gleichermaßen durchleuchtet.

ISBN: 3515126384 | 286 Seiten

01.07.2020

Neue Rezension

Mord in Sunset Hall
Leonie Swann

Eigentlich haben die Bewohner von Sunset Hall schon genug damit zu tun, ihren Treppenlift wieder zum Laufen zu bekommen und sich umeinander und ihre Schildkröte Hettie zu kümmern. Doch leider gilt es, sich auch mit der toten Mitbewohnerin im Gartenschuppen zu befassen. Als dann zu allem Übel noch die Polizei auftaucht und Fragen zu ihrer ermordeten Nachbarin stellt, ist es mit dem ländlichen ...

ISBN: - | 448 Seiten

01.07.2020

Neue Rezension

Die Toten von Inverness
G.R. Halliday

In den schottischen Highlands wird der 16jährige Robert ermordet aufgefunden, von seinem Mörder in Szene gesetzt, mit einem schwarzen Stein im Hals. DI Monica Kennedy ermittelt.

ISBN: - | 544 Seiten

14.05.2020

Neue Rezension

Der große Crash 1929
Max Otte , John Kenneth Galbraith

Es gibt wohl keinen anderen Tag, der sich derart in das kollektive Gedächtnis der Anlegergemeinde so eingebrannt hat, wie der „Schwarze Donnerstag“. Nach Jahren des wirtschaftlichen Aufschwungs und der kulturellen Blüte kollabierte am 24. Oktober 1929 innerhalb nur weniger Stunden der Dow-Jones-Index in den USA und löste eine Kettenreaktion aus, die das weltumspannende Handels- und ...

ISBN: 3959720762 | 205 Seiten

25.04.2020

Neue Rezension

Die Geschichte der Spekulationsblasen
John Kenneth Galbraith

Spekulative Vorgänge in der Wirtschaft enden oft so vorhersehbar, wie das unentwegte Aufblasen eines Luftballons: Irgendein Investitionsobjekt erregt das Interesse von immer mehr Anlegern, was zu einem Preisanstieg führt. Die wachsende Nachfrage lockt derweil weitere Käufer an, die wiederum für weiter steigende Preise garantieren. Doch irgendwann ist der Punkt erreicht, an dem es nicht mehr ...

ISBN: 3864706777 | 128 Seiten

25.04.2020

Neuer Autor

John Kenneth Galbraith

John Kenneth Galbraith (1908 – 2006) gilt als einer der einflussreichsten Ökonomen des 20. Jahrhunderts. Der in Kanada 1908 geborene Wirtschaftswissenschaftler promovierte 1934 an der University of California, Berkeley, und lehrte nach mehreren Lehraufträgen an der Princeton University ab 1948 ...

Homepage: -

11.04.2020

Neue Rezension

Die Brück' am Tay
Theodor Fontane , Tobias Krejtschi

In seiner Ballade "Die Brück am Tay" thematisierte Theodor Fontane ein schreckliches Eisenbahnunglück. Bei Kindermann erschienen ist nun ein von Tobias Krejtschi kindgerecht illustrierter Band in der Reihe "Poesie für Kinder".

ISBN: 3934029787 | 24 Seiten

1 bis 10 von 11121 Einträgen